Es bleibt ein wichtiges Ziel, Krebs zu verhindern, anstelle zu behandeln (01/2017)

By | Januar 31, 2017

Seit zehn Jahren gibt es eine Impfung gegen die von humanen Papillom-Viren ausgelösten Krebsentitäten, allen voran den Gebärmutterhalskrebs von Frauen. Harald zur Hausen, der für seine Arbeiten auf diesem Gebiet mit dem Nobelpreis ausgezeichnet wurde, spricht über die erreichten Erfolge und den bestehenden Handlungsbedarf.

Artikel in der Frankfurter Allgemeine Zeitung (01/2017)

Download the PDF file .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.